“Emotiv Systems hat auf der Game Developers Conference in San Francisco ein aus einem Helm und einer speziellen Software bestehendes Interface-System vorgestellt, mit dem sich Spiele per Gedankenkraft und Emotionen steuern lassen sollen. Das Project Epoc genannte System reagiere zudem auf den Gesichtsausdruck sowie den emotionalen Zustand des Spielers, teilte der Hersteller mit.”

emotiv.png

Schon abgefahren! Besonders dicke und bewegungsfaule Kids werden ihre Freude dran haben. 🙂 Sicher wird´s auch lustig sein, sich die Kids anzuschauen, die per Gesichtsausdruck ein Game zocken.

Quellen: zdnet.de & emotiv.com